Bundesinnung für das Siebdrucker-Handwerk
Home Siebrucker Branche Berufsinfo Über uns Überuns

german   english



01. Februar 2013

bvdm: Neue Allgemeine Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen für die Druckindustrie

Unter Federführung des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) haben die Druck- und Medienverbände die Allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen (AGB) für die Druckindustrie neu überarbeitet. Notwendig wurden die Anpassungen der AGB durch zahlreiche Änderungen in Rechtsprechung. Gleichzeitig flossen zahlreiche Verbesserungen für die Anwender in das Regelwerk ein. Dabei wurde auch berücksichtigt, dass unwirksame AGB wettbewerbswidrig sind und dem Verwender in diesem Falle Abmahnungen drohen können.

Allgemeine Geschäftsbedingungen werden in der Praxis bei zahlreichen Geschäftsabschlüssen zugrunde gelegt und sind daher von herausragender Bedeutung. Die neu gefassten AGB für die Druckindustrie sind auf den Geschäftsverkehr zwischen Unterneh-mern zugeschnitten. Der Bundesverband Druck und Medien empfiehlt Unternehmen der Branche diese gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen anzuwenden. (bvdm)