BSH
Siebdruck Lexikon
Derzeit umfasst das Lexikon 235 Einträge
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Überfüllen, Überfüllung

Minimale elektronische Vergrößerung von Zeichen, Linien oder Flächen, um beim Mehrfarbendruck Blitzer zu vermeiden. Solche Blitzer entstehen im Druckprozess als kleine weiße Lücken, z.B. zwischen zwei Farbflächen die aneinander stoßen. Ist eine der aneinanderstoßenden Flächen minimal größer, sind technisch bedingte Passertoleranzen nicht sichtbar.

 
Übertragung von Direktfilmen siehe Direktfilm-Übertragung
 
Umweltzeichen AbbildungInitiative der Umweltminister des Bundes und der Länder zur Förderung umweltfreundlicher Produkte. Das Umweltzeichen wird vergeben durch die Jury Umweltzeichen, einem vom Bundesministerium des Innern berufenen Beschlussgremium unabhängiger Persönlichkeiten. Geschäftsstellen der RAL sind das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V., Bonn und das Umweltbundesamt. Hersteller-, Verbraucher- und Sachverständigen-Kreise sind beteiligt. Umweltzeichen

Das Umweltzeichen ist ein freiwilliges Instrument der Umweltpolitik. Für die Vergabe des Umweltzeichens sind nur Produkte geeignet, die im Vergleich zu echten Konkurrenzprodukten über besondere Umweltschutzvorteile verfügen. Für die Druckindustrie wurde das Umweltzeichen „Blauer Engel“ vergeben für grafisches Recyclingpapier, Recyclingkarton und Zeitungsdruckpapier, das überwiegend aus Altpapier hergestellt wird und chlorfrei gebleicht ist. Auf EU-Ebene ist darüber hinaus ein gemeinschaftliches Umweltzeichen geschaffen worden.

 
german   english