BSH
Siebdruck Lexikon
Altlasten

Als Altlasten werden ehemalige Deponien, Ablagerungen von Giftstoffen oder durch ehemalige Industriebetriebe belastete Bodenflächen bezeichnet, die eine Gefahr für die Umwelt, insbesondere für das Grundwasser darstellen. Das Bundesumweltministerium spricht 1993 von etwa 140.000 altlastverdächtigen Flächen, von denen sich mehr ein Drittel in den neuen Bundesländern befindet. Die Sanierungskosten schätzt man auf etwa 100 Mrd. DM.

 
Status
Autor Torben Thorn
Erstellt 06.08.2010, 16:10
Aufrufe 3449
german   english